Plattform: Digitale Energiewelt

Deutschlands Energiewende ist ein international beachtetes Projekt. Neben allen Sorgen um Versorgungssicherheit und Strompreise, bietet die Energiewende die Chance auf Innovationsführerschaft. Gerade nach COP 21 in Paris ist klarer denn je: Die weitgehende Dekarbonisierung der Wirtschaft wird kommen. Strittig ist prinzipiell nur noch das Tempo und die Ausgestaltung des Pfads.

Entscheidend bei der innovativen Gestaltung der Energiewende wird die Verknüpfung mit einem weiteren großen Trend sein: Der Digitalisierung. Bei der Ausgestaltung der Energiewende treffen Dekarbonisierung, Digitalisierung und Disruption aufeinander. Eine Konstellation, die die Notwendigkeit gesellschaftlicher Unterstützung und politischer Gestaltung offenkundig macht und uns bewogen hat, sich bei der dena Plattform Digitale Energiewelt einzubringen.

Mehr über die dena Plattform Digitale Energiewelt:
Dena Plattform Digitale Energiewelt

Die Pressemitteilung zum ersten Thesenpapier: Pressemitteilung zum Thesenpapier

Unsere Entscheider-Umfrage zu Erwartungen und Konsequenzen aus Paris:
Klimapolitik nach der COP 21: Erwartungen und Einschätzungen ausgewählter Stakeholder (PDF Format)